Was brauchen wir für ein gutes Leben ?

Kann  es uns  gelingen, die Entwicklung der Gesellschaft so zu »designen«, dass eine lebenswerte Zukunft für Alle möglich ist?

Die alte Welt treibt durch stürmische Zeiten. Sie wirkt wie ein aus dem Ruder gelaufener Tanker in schwerer See. Eine neue Welt ist nicht in Sicht, aber Leuchtfeuer am Horizont weisen in Richtungen, die wir jederzeit einschlagen können, um dem Sturm zu entkommen

Hilfe und dem Eintreten füreinander

Täglich werden Menschen zur Flucht aus ihren Heimatländern gezwungen. Kriege, Hunger, Verfolgung und andere existenzielle Nöte veranlassen sie, Schutz in vermeintlich sicheren Staaten der Erde zu suchen. Die Überwindung der europäischen Außengrenzen wird jedoch immer schwieriger. Haben sie die oftmals lebensgefährliche Flucht überstanden und sind in einem europäischen Land wie der Bundesrepublik Deutschland angekommen, erwartet sie keine Atmosphäre des Willkommenseins.
Arbeitsverbote, Heimunterbringung und Residenzpflicht nehmen ihnen die Möglichkeit sich vollwertig in die Gesellschaft einzubringen. Die permanente Angst abgeschoben zu werden und ihre systematische Entrechtung auf Ämtern und im Alltag zerstört Schritt für Schritt die Würde dieser Menschen.

Von oben nach unten treten

„Verpisst euch!“, „Geht dahin wo ihr her gekommen seid!“ und „Euch will hier keiner haben“ – all das sind Parolen die an der Tagesordnung sind. Täter? Dafür braucht es keine Neonazis. Es sind Menschen, die oft selbst von der Angst vor dem eigenen sozialen Abstieg betroffen sind und sich stark fühlen, wenn sie sich über sozial noch Schwächere stellen können. Beflügelt durch die Wahlerfolge rechter Parteien kommen Anfeindungen und Gewalt aus der „Mitte der Gesellschaft“.

Stoppen wir die Gewalt gegen Flüchtlinge !

In Forst leben Flüchtlinge aus den unterschiedlichsten Ländern. In den letzten Jahrzehnten haben sich viele Freundschaften gebildet, Netzwerke der gegenseitigen Unterstützung wurden geknüpft. Trotzdem kommt es in den vergangenen Wochen wieder verstärkt zu Gewalt gegen Flüchtlinge. Sie werden auf der Straße angepöbelt und zum Teil sogar aus fahrenden Autos mit Flaschen beworfen. Die genauen Täter wurden bisher nicht ermittelt.

Zeigt mit uns eure Solidarität gegen die fremdenfeindliche Gewalt!
Zeigt Zivilcourage, wenn Menschen angegriffen werden!

Hallo Menschen!

Willkommen zur IMC MODEL SYSTEM

Hoffnung für eine bessere Zukunft

Wir können unabhängig vom unseren schlechten Erfahrungen,  neuer Wege zum entfalten  Lebens Umständen erschaffen . Alls was wir mal brauchen ist die gleiche Frequenz , gemeinnützige wohl für alle ausgewählten , gegen gewöhnliches zeit Abläufe, gemeinsam , füreinander denselben gedanklichen vorliegenden  im Erkenntnisse zu nehmen .

Obwohl wir so verschiedene Merkmale  haben , doch sind wir uns so ähnlich .

Individuell haben wir fast globale Koordinatoren , wie…glück, Gesundheit, Freude, Anerkennung, freunde, Familie,

Problemen, leiden , sorgen , Unzufriedenheit. Deswegen lass uns die zeit die wir noch zum leben haben besser gestalten. Ich glaube fest an Organisationen , die menschen dazu führen miteinander ihre leben besser Kontrolle haben. Ich denke immer wieder über eine gemeinsam leben nach. Was wäre wenn wir einen anzahl von 1 Million wären.

1 Million mitglieder die alle bereit sind miteinander zu helfen.

Sei es Wohnungsbau

Jobs finden oder erschaffen.